jetzt neu: spot price
- hier klicken -

Bundesregierung erwartet höheres Wirtschaftswachstum

21.04.2017 / 18:00 Uhr

BERLIN (Dow Jones)--Die Bundesregierung rechnet für das laufende Jahr mit einem leicht höheren Wirtschaftswachstum. Die Konjunkturexperten des Wirtschaftsministeriums sagen nun einen Anstieg des Bruttoinlandsprodukts (BIP) um 1,5 statt wie bisher um 1,4 Prozent voraus. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Spiegel.

Damit folgen sie dem Gemeinschaftsgutachten der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute, die vor kurzem ihre Prognose vorgelegt haben. Für 2018 sagen die Regierungsfachleute ein BIP-Plus von 1,7 Prozent voraus und bleiben damit um 0,1 Prozentpunkte unter der Vorhersage der Ökonomen. Die Zahl der Erwerbstätigen dürfte in diesem und im kommenden Jahr um 1 Million auf rund 44,5 Millionen steigen. Die Regierungsprognose soll offiziell am Mittwoch vorgestellt werden.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/chg/sha

(END) Dow Jones Newswires

April 21, 2017 12:00 ET (16:00 GMT)

zur Übersicht mit allen Meldungen

ein Service von
DOW JONES

 

Copyright © 2017 Tradegate Exchange GmbH
Bitte beachten Sie das Regelwerk

DAX®, MDAX®, TecDAX® und SDAX® sind eingetragene Markenzeichen der Deutsche Börse AG
EURO STOXX®-Werte bezeichnet Werte der Marke „EURO STOXX“ der STOXX Limited und/oder ihrer Lizenzgeber
TRADEGATE® ist eine eingetragene Marke der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank

alle Kurse in EUR